11. März 2011 – Tsunami-Katastrophe in Ost-Japan 11. März 2014 – 3 Jahre später!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde des Deutsch-Japanischen Freundschaftskreises Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V.,

 

die Naturkatastrophe in Japan jährt sich in diesen Tagen zum dritten Mal. Unsere Gedanken sind bei den Opfern, ihren Angehörigen und Hinterbliebenen. Weiterhin müssen die Menschen mit der Angst und den Gefahren sowie der Unsicherheit leben, die von den Atomreaktoren in Fukushima ausgehen. Wir können für unsere Freunde in Ost-Japan nur hoffen, dass sie mit den Folgen dieser Katastrophe sicher umgehen und wünschen ihnen dafür viel Glück und Erfolg.

Da die Not auch heute noch in vielen Teilen Ost-Japans nicht vollständig beseitigt werden konnte, erinnern wir gern an unsere Spendensammlung für die Kinder und Waisen in Higashi-Matsushima, Miyagi-Präfektur und möchten Sie gern bitten, auch weiterhin mit der einen oder anderen Spende unsere Kinder vor Ort zu unterstützen. Zum Jahreswechsel 2013/2014 konnten wir wieder eine Summe von 2.000 Euro an unsere Kinder senden. Unser herzensguter Freund, Herr Tokushi Nishijima aus Toyohashi fährt weiterhin einmal monatlich in die Region Tohoku und unterstützt seine Landsleute.

Download
Spendenaufruf für Ost Japan
Spendenaufruf -März 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.2 KB