· 

the one thing - Fotoausstellung

im Bürgersaal, Neues Rathaus

von Jasmin Mittag und Silja Katharina Strauch
18. Februar 2020  - 5. März 2020

 

Vernissage: Dienstag, 18. Februar 2020, 19:00 Uhr

Wortbeiträge:
Bürgermeisterin Regine Kramarek
Jasmin Mittag und Silja Katharina Strauch, Ausstellungsmacherinnen
Prof. Dr. Jürgen Manemann, Direktor des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover

Musikalischer Beitrag:
Sarah Lewi, Saxophon

Führung durch die Ausstellung mit Jasmin Mittag:
Sonntag, 23. Februar 2020, 16:00 Uhr
Freitag, 28. Februar 2020, 16:00 Uhr
Mittwoch, 4. März 2020, 17:00 Uhr

Im Rahmen von dem Projekt "the one thing" stellen Jasmin Mittag und Silja Katharina Strauch Menschen überall auf der Welt eine einfache Frage: Was ist für dich die eine Sache, ohne die du nicht leben möchtest? Die Antworten sind faszinierend, vielfältig, überraschend und oft berührend. Dabei regen die entstandenen Fotoporträts von Menschen und ihren wichtigsten Gegenständen zum Nachdenken an. "Was benötige ich wirklich? Was ist mir wirklich wichtig im Leben?", sind so Fragen, die sich nicht nur an die Porträtierten, sondern auch an die Besucher*innen der Ausstellung wenden.
Die beiden Minimalistinnen möchten mit diesem Projekt genau dieses bewirken und auf das Themenfeld bewussten Konsum aufmerksam machen. Alle, die neugierig sind was die "one things" der Menschen in Hannover und den Partnerstädten Hiroshima, Poznan, Bristol, Perpignan und Leipzig sind, sind herzlich zur Vernissage und zum Ausstellungsbesuch im Neuen Rathaus eingeladen.

In Kooperation mit dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und der Stiftung Niedersachsen.

Mehr unter: www.theonething-project.com