Chanoyukai

Teezeremonie im Stil der Ueda Sôko Tradition

Teehaus Senshin-tei
Teehaus Senshin-tei

Das Teehaus Senshin-tei im Stadtpark Hannover ist ein Geschenk der Partnerstadt Hiroshima und zugleich ein sichtbarer Ausdruck der freundschaftlichen Beziehungen beider Städte. Seinen Namen ("Pavillon der Reinigung des Geistes") hat das Teehaus von Ueda Sôgen, dem vorletzten Großmeister der in Hiroshima ansässigen Ueda Sôko Teeschule erhalten. Die Gestaltung des Teegartens geht auf einen Entwurf des gegenwärtigen Großmeisters, Ueda Sôkei zurück. Den Stil der Ueda Sôko Schule im Teehaus Senshin-tei zu praktizieren ist für uns ein wichtiger kultureller Beitrag im Sinne der Städtepartnerschaft. Deshalb haben sich im September 2006 diejenigen Mitglieder des Freundschaftskreises, die zugleich Schüler der Ueda Sôko Schule sind, zu einer eigenen Gruppe zusammengeschlossen - dem Chanoyukai, dessen Leitung Frau Jana Roloff übernommen hat.


Anmeldung zu Terminen:

Bei Frau Jana Roloff unter dieser (!) eMailAdresse: chanoyukai@hannover-hiroshima.de

 

Unsere Gäste werden direkt in die Zeremonie mit eingebunden; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Vorführungstermine, Kosten und weitere Informationen unter

https://www.teezeremonie-zen.de/teehaus-senshintei

 

Dienstags besteht die Möglichkeit für Sonderveranstaltungen.

 


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zur Ueda Sôko Teeschule in Hannover:

Dietrich und Jana Roloff

www.teezeremonie-zen.de