Liebe Freunde Hiroshimas, liebe Freunde der japanischen Kultur,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage des Deutsch-Japanischen Freundschaftskreises Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V.  This is hidden text  

In diesem Jahr 2022 können wir auf unseren Kinder- und Jugendaustausch mit Hiroshima im 54. Jahr zurückblicken. 1968 war das Jahr in dem die langjährige besondere Freundschaft zwischen Menschen in Hiroshima und Hannover  begann. Erst 17 Jahre später  gründeten die „Gasteltern“ in Hannover den Freundschaftskreis. So begehen wir in diesem Jahr auch unser 37-jähriges Bestehen des Freundschaftskreises. 

Neben dem gegenseitigen Kennenlernen und dem schließen von Freundschaften  gelang es auch, dank unserer vielen japanischen Mitgliedern den Bürgern*innen von Hannover die japanische Kultur und Lebensart näher zu bringen. 

Gern können Sie sich über den Freundschaftskreis im Abschnitt „Über uns“ weiter in unsere Geschichte einlesen. 

Die Corona-Pandemie hat viele Aktivitäten ausgebremst und Präsenz-Kontakte fast unmöglich gemacht. Wir haben deshalb einen Großteil unserer Arbeit mit digitalen Medien weitergeführt. 

Selbst der digitale Kontakt (einmal monatlich) mit den Freunden in Hiroshima ist uns gelungen. 

Wenn Sie allgemein Interesse an Japan und insbesondere an Hiroshima haben, an der japanischen Kultur und Lebensart, die Sprache erlernen möchten, Manga und Cosplay mitmachen wollen oder einfach nur das Land der aufgehenden Sonne einmal kennenlernen möchten, so werden Sie bei uns fündig. Wir hoffen es ist für jeden etwas dabei. 

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Kontakt können Sie aufnehmen unter …. 

Ihr 

Georg-Günther Thürnau  

1. Vorsitzender


Aktuelles aus unserem Verein:


08.02.2024

Hina Matsuri - Japanisches Mädchenfest

Das Hina Matsuri, das Puppen- oder Mädchenfest, findet in Japan jedes Jahr am 3. März statt.

Hierbei handelt es sich um ein japanisches Familienfest, anlässlich dessen für Glück und Gesundheit junger Mädchen gebetet wird.

Es stammt aus der Edo-Zeit und wird im Kreise der Familie gefeiert.

In Vorbereitung auf das Fest werden in Haushalten mit mindestens einer Tochter sogenannte Hina-Puppen aufgestellt, welche diese vor Unglück schützen sollen.

Außerdem gibt es eine Reihe von Speisen, die traditionell zum Hina

Matsuri gegessen werden, darunter zahlreiche Süßigkeiten und Sushi.

 

Die Hina Puppen stellen die japanische Kaiserfamilie und den Hofstaat dar und stammen ursprünglich aus der Edo-Zeit. In Japan werden diese Puppen nicht selten über viele Generationen vererbt.

Die Puppen in traditioneller Kleidung aus der Heian-Zeit werden nach Hierarchie auf einem stufenförmigen Podest, dem „Hina-Dan“, präsentiert. Auf der oberen Stufe des Hina-Dan befindet sich das Hauptpaar Dairibina (kaiserliches Paar), weiter unten Bedienstete des Hofes, Kinder, die Instrumente spielen, Wachen und einige historische Miniatur-Möbel.

 

 

Wir möchten Ihnen den Aufbau einer solchen „Hina Dan“ einmal im Video zeigen.

Download
Video zum Aufbau
Hinamatsuri.reduziert.mp4
MP3 Audio Datei 85.0 MB

22.01.2024

Freiwilligenbörse, auch der DJF ist dabei !

Am Samstag 2. März 2024 von 11 bis 17 Uhr im Kulturzentrum Pavillon. 

Alles weitere auf folgenden Flyern:

Download
-Dabei sein!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
FWB2024_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 406.3 KB

15.01.2024

Weitere Anfängerkurse

Aufgrund des Großen Andranges auf unsere Anfängerkurse, haben wir für Donnerstags einen Weiteren geplant. Hierzu bitte die beiden folgenden Dokumente lesen.

Download
-Ausschreibung 3-Anfänger-Kurs- Januar 2
Adobe Acrobat Dokument 346.7 KB
Download
Anmeldung Anfänger-Kurs 3-2024 donnersta
Adobe Acrobat Dokument 372.0 KB

10.01.2024

"Sushi-Kurs"

Dienstag, 06. Februar 2024, 18:30 Uhr – 21:30 Uhr . Alles Weitere bitte der Ausschreibung entnehmen:

Download
-Ausschreibung Sushi - Workshop Februar
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

10.01.2024

Neues aus den Mangaclub

Platform und Workshops. Alles Neue siehe im angefügten PDF:

Download
-Manga-Workshops 1-Halbjahr 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 468.3 KB

03.01.2024

"Kalligrafie-Kurs"

Sie wollten schon immer einmal ausprobieren, auf Japanisch zu schreiben und den Umgang
mit Pinsel und Tusche zu erlernen? Dann klicken sie auf nachfolgendes Dokument für mehr Informationen.

Download
Kalligrafie-Kurs
Einladung zum Kalligraphie -Kurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 471.7 KB

03.01.2024

2024 – Das Jahr im Zeichen des Drachen "Tatsu"

im Jahr des „Drachen“ nach dem japanischen Sternzeichen möchten wir auch Ihnen wieder unsere erprobte und beliebte Plattform Freitagstreff anbieten.
Es wird ab Januar 2024 wieder monatliche Präsenz- und Onlie-Termine geben.


02.12.2023

Am 28.01.24 um 9 Uhr ist nächster Online-Kulturaustausch! Mehr dazu siehe:


01.12.2023

Neue Sprachkurse für 2024 veröffentlicht.

(Pssst ... es gibt auch wieder einen Japanisch-Reisesprachkurs und Anfängerkurs im Programm !)